Sicherheitsstromversorung

In vielen Bereichen ist der Einsatz einer Ersatz- bzw. Sicherheitsstromversorgung zwingend vorgeschrieben.

 

Die Sicherheitsstromversorgung versorgt bei Stromausfall ohne Spannungsunterbrechung für eine begrenzte Zeit die sicherheitstechnischen Einrichtungen mit Strom. Dazu gehören zum Beispiel Beatmungsgeräte, Anlagen die der Brandbekämpfung dienen oder eine Sicherheitsbeleuchtung, welche bei einer sicheren Evakuierung aus dem Gebäude unterstützt.

 

Die Sicherheitsstromversorgung gewährleistet durch ein zentrales gesichertes Stromversorgungssystem und ein separates unabhängiges Netz von Kabeln und Leitungen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Bei Stromausfall wird der Betrieb von elektrischen Anlagen und Einrichtungen für Sicherheitszwecke weiterhin aufrecht erhalten.

 

Die Sicherheitsstromversorgung ist für medizinische Bereiche (Krankenhäuser, Kliniken, Pflegeheime) vorgeschrieben und dient dem Schutz der Patienten, der Mitarbeiter und Besucher.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© b.safe Gebäude-Sicherheitssysteme GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt